Komplette Reinigung der Abgänge zur Tiefgarage Stadtmitte

05.07.2012

Besonders der Abgang unter dem Hauteingang Mühlehof zur Tiefgarage Stadtmitte wird immer wieder als Bedürfnisanstalt benutzt ...

Mühlacker. Besonders der Abgang unter dem Hauteingang Mühlehof zur Tiefgarage Stadtmitte wird immer wieder als Bedürfnisanstalt benutzt, beklagte Oberbürgermeister Frank Schneider in einer Antwort auf eine Anfrage des Vorsitzenden der CDU-Gemeinderatsfraktion, Günter Bächle. Dies habe sich während der Übertragung der EM-Fußballspiele auf den Kelterplatz verstärkt, ohne dass mit Sicherheit behauptet werden könne, dass dies Besucher des Public Viewings auf dem Kelterplatz gewesen seien. Aufgrund von Spuren – Müll und Glasscherben - könne vermutet werden, dass auch Besucher der Lokale in der Bahnhofstraße zu später Stunde sich dort erleichtern. Gesperrt werden könnten die TG-Aufgänge nicht, da es sich um Fluchtwege handelt. Eine Beaufsichtigung scheiterte, so die Stadt, laut Veranstalter des Public Viewings an den Kosten.

Der OB: „Die Aufgänge werden täglich durch den Hausmeister kontrolliert und gegebenenfalls gesäubert. Hierbei wird auch ein Duftmittel zur Zersetzung der organischen Eiweißverbindungen, die für den unangenehmen Geruch verantwortlich sind, eingesetzt. Nach der EM wird eine Komplettreinigung vorgenommen.“

Die erneuten rechtsradikalen Schmierereien im Aufgang Kelterplatz 1/1 seien bereits durch den Hausmeister überstrichen worden.

 

Termine

  • CDU-Ortsbegehung in Mühlhausen

    21.05.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

    Öffentlicher Rundgang

    19 Uhr Rathaus/Feuerwehr. Weitere Stationen: • Enztalhalle, Jugendtreff (ca. 19.15 Uhr) • Brücke, Hochwasserdamm (ca. 19.30 Uhr) • Rundgang Sanierungsgebiet • Halt am Bürgertreff (ca. 20.15 Uhr) • geplantes Neubaugebiet Bauerngewand (ca. 20.30)

Anmeldung zum Newsletter