Luftfilter: Bestellung weiterer Geräte für Schulen

12.09.2021

CDU-Fraktion Mühlacker sieht wichtige neue Orientierungspunkte für die Kommunen als Schulträger

Seit der Entscheidung des Gemeinderats am 26. Juli 2021 zu CO2-Ampeln und Luftfilter sind zusätzliche Fakten bekannt, unter anderem die Förderrichtlinien des Landes vom 6. August sowie die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren vom 19. August 2021. Sie stellen wichtige neue Orientierungspunkte für die Kommunen als Schulträger dar.

Ergänzend verweisen wir auf eine Stellungnahme des Umweltbundesamtes, im Web zu finden unter https://www.umweltbundesamt.de/themen/lueftung-lueftungsanlagen-mobile-luftreiniger-an


Die CDU-Fraktion beantragt deshalb,

in allen Klassenräumen der Schulen mit Kindern jener Altersstufen, die nicht geimpft werden sollen, Luftfilter aufzustellen. Die Verwaltung wird beauftragt, die dazu noch notwendigen Geräte des schon eingesetzten Typs (bisher 20 gelieferte Geräte) umgehend zu bestellen und einen Förderantrag ans Land zu stellen, zumal die Antragsfrist für die dritte Tranche am 21. September 2021 beginnt.

Zudem bittet die Stadt das Kreis-Gesundheitsamt, Impfungen für die übrigen Altersstufen an den Schulen anzubieten.

Hinweis: Wir würden es begrüßen, wenn der Vorsitzende des Gemeinderates angesichts der Dringlichkeit der Angelegenheit und der erst Ende September vorgesehenen Gemeinderatssitzung im Sinne des Antrags eine Eilentscheidung trifft, wodurch der Antrag hinfällig würde. Zu begrüßen ist, dass die Verwaltung in die Diskussion auch den Gesamtelternbeirat der Schulen einbezieht.

 

Termine

Keine Einträge vorhanden

Anmeldung zum Newsletter