Jugendhaus in den Ferien weitgehend geschlossen

12.02.2013

Haben sich die Öffnungszeiten mit dem Umzug in den Badischen Bahnhof geändert? Nein, sagt die Stadtverwaltung.

 Mühlacker. Das Jugendhaus ist in den Schulferien geschlossen. Probeweise Öffnungen in den Schulferien – zum Beispiel Oster-, Pfingst- und Weihnachtsferien - haben gezeigt, dass die täglichen Besucherzahlen in den Ferien sinken, heißt es in einer Antwort auf eine Anfrage des Vorsitzenden der CDU-Gemeinderatsfraktion Mühlacker, Stadtrat Günter Bächle.
Die Schließzeiten des Jugendhauses würden aber auch für Renovierungs- und Verschönerungsmaßnahmen – zum Teil unter Mitarbeit der Jugendlichen - genutzt. Außerdem nehmen die Jugendhausmitarbeiter in den Ferien ihren Jahresurlaub, so der OB. In den ersten zwei Wochen der Sommerferien finde das Kinderferienprogramm statt. Die Öffnungszeiten des Jugendhauses hätten sich mit dem Umzug in den Badischen Bahnhof nicht verändert.
Die Büro-/Sprechzeiten: Dienstag 10.00 bis 17.00 Uhr, Mittwoch bis Freitag 14.00 bis 22.00 Uhr und Samstag 17.00 bis 22.00 Uhr. Die Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 16.00 bis 22.00 Uhr sowie Samstag 18.00 bis 24.00 Uhr. Anlass für die Anfrage des Stadtrats waren Aussagen der mobilen Jugendarbeit in den Medien im Zusammenhang mit den Problemen auf der alten Eisenbahnbrücke Anfang Januar, eine Ursache möge an der Schließung des Jugendhauses in dieser Zeit liegen.

 

Termine

Anmeldung zum Newsletter