Nutzung ehemaliger Bierkeller Lomersheim

30.04.2018

Die CDU-Fraktion sieht das Engagement des Vereins für den ehemaligen Bierkeller höchst positiv und erwartet von der Verwaltung, dass sie dieses fördert

Der ehemalige Bierkeller in Lomersheim
Der ehemalige Bierkeller in Lomersheim


Nutzung ehemaliger Bierkeller Lomersheim


Der Gemeinderat möge beschließen,

die Stadtverwaltung wird beauftragt,

1. einen Ortstermin mit dem Ausschuss für Umwelt und Technik im ehemaligen Bierkeller, den der Heimatverein Lomersheim (HVL) angemietet hat, anzusetzen und sich über die anzuerkennenden Leistungen am Gebäude zu informieren, die HVL-Mitglieder ehrenamtlich erbracht haben
2. den HVL bei der weiteren Umsetzung seines Konzepts nachhaltig zu unterstützen
3. alles zu unternehmen, dass nicht durch baurechtliche Maßnahmen das lobenswerte Engagement des Vereins eingestellt wird.

Begründung:
Wir verweisen auf das Schreiben des HVL von gestern an Stadtverwaltung und Gemeinderatsfraktionen als Reaktion auf eine Mitteilung des Planungs- und Baurechtsamtes der Stadt. Das Fazit des HVL: „Sollte weiterhin die Nutzungsänderung mit all ihren Kosten vom HVL gefordert werden, werden wir das Projekt Bierkeller einstellen müssen, den Status Quo beibehalten und alle zugesagten Fördergelder für den Bierkeller mit Hinweis auf die Hintergründe zurückgeben. Eine Sanierung und den Erhalt des städtischen Gebäudes durch den HVL, einen Mehrwert für Lomersheim und auch die Stadt Mühlacker, wird dann nicht mehr weiterverfolgt werden können. Weiterhin wird das weitere Engagement vom HVL und seiner Mitglieder für die Stadt Mühlacker auf den Prüfstand gestellt werden müssen.“
Die CDU-Fraktion sieht das Engagement des Vereins für den ehemaligen Bierkeller höchst positiv und erwartet von der Verwaltung, dass sie dieses fördert.

Mühlacker, den 30. April 2018

 

Termine

Keine Einträge vorhanden

Anmeldung zum Newsletter