Löcher in den Decken

17.04.2016

CDU stellt Antrag zum Sanierungsbedarf der Umkleide- und Sanitärräume im Untergeschoss der Gemeindehalle Lienzingen

Antrag nach § 34 GemO Baden-Württemberg

Sanierungsbedarf der Umkleide- und Sanitärräume
im Untergeschoss der Gemeindehalle Lienzingen

Der Gemeinderat möge beschließen,

die Stadtverwaltung wird beauftragt,

1. Den Sanierungsbedarf der Umkleide- und Sanitärräume im Untergeschoss der Gemeindehalle Lienzingen zu erheben und zeitnah zu beseitigen sowie
2. Vorkehrungen zu treffen, dass es nicht zu neuen Deckenbeschädigungen kommt.

Begründung:
Die beigefügten Fotos belegen den dringenden Handlungsbedarf, zumal dieser in den vergangenen Monaten zugenommen hat. Abgesehen davon, dass solche Räume kein Aushängeschild für die Stadt Mühlacker (Gastmannschaften!) sind, muss sicherlich den Ursachen nachgegangen werden. In den Decken des Umkleideraumes der Männer sind es mutwillige Beschädigungen, im Umkleideraum der Frauen sowie in den Sanitärräumen nagt der Zahn der Zeit. Im Umkleideraum der Frauen ist nach Rohrarbeiten die dafür geöffnete Decke nicht mehr geschlossen worden. So kann es nicht bleiben!
Die Fotos sind Bestandteile des Antrages und müssen in die Sitzungsvorlage aufgenommen werden.

Mühlacker, den 17. April 2016


Günter Bächle
Fraktionsvorsitzender

Löcher in der Decke des Umkleideraumes für Männer
Löcher in der Decke des Umkleideraumes für Männer
Sanitär
Wand
Abgeplatzt
decke Männer-Umkleide
 

Termine

  • Sitzung der CDU-Gemeinderatsfraktion

    09.12.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, Fraktionsraum Rathaus

    Fraktionssitzung

  • Neujahrsempfang von CDU und JU Mühlacker

    Neujahrsempfang von CDU und JU Mühlacker

    19.01.2020, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr, Musikschule Gutmann

    Öffentliche Veranstaltung

    Mit Prof. Dr. med. Martin Hetzel, Chefarzt Klinik für Pneumologie, Internistische Intensivmedizin, Beatmungsmedizin und Allgemeine Innere Medizin, am Krankenhaus vom Roten Kreuz, Stuttgart. Sein Thema: „Die Luftschadstoffdiskussion zwischen Vernunft und Ideologie“ Martin Hetzel (55) stammt aus Mühlhausen an der Enz, sein Abitur legte er am Theodor-Heuss-Gymnasium Mühlacker ab. Lassen Sie uns bei anschließenden Gesprächen - bei Getränken und Gebäck, zu denen wir Sie herzlich einladen – auch mit unseren Stadt- und Kreisräten, den Empfang ausklingen.

Anmeldung zum Newsletter