Amokprävention an Mühlacker Schulen – CDU fragte nach Stand der Umsetzung

17.09.2012

Die Stadtverwaltung hat einen Bericht über die umgesetzten Maßnahmen zum Rahmenkrisenplan an Schulen in Mühlacker vorgelegt und damit eine Anfrage der CDU-Gemeinderatsfraktion nach dem Stand der Amokprävention beantwortet.

Mühlacker. Die Stadtverwaltung hat einen Bericht über die umgesetzten Maßnahmen zum Rahmenkrisenplan an Schulen in Mühlacker vorgelegt und damit eine Anfrage der CDU-Gemeinderatsfraktion nach dem Stand der Amokprävention beantwortet.

Grundschule Mühlhausen: Neue elektrische Lautsprecheranlage (ELA) mit zwei Sprechstellen und Amoktaster in jedem Klassenzimmer, schnurlose Telefone für jedes Klassenzimmer, Zugangskontrolle mit Sprechstelle und elektrischem Türöffner sowie Generalschließanlage.

Grundschule Großglattbach: Neue ELA mit zwei Sprechstellen und Amoktaster in jedem Klassenzimmer, schnurlose Telefone für jedes Klassenzimmer, Zugangskontrolle mit Sprechstelle und elektrischem Türöffner an jeder Außentür. Generalschließanlage.

Schiller-Hauptschule (ohne Grundschule): Neue ELA mit zwei Sprechstellen, Sprechstelle an Haupttüre mit Videoüberwachung und elektrischem Türöffner, Alarmanlagen an den Außentüren, Generalschließanlage

Theodor-Heuss-Gymnasium (THG): Neue ELA mit zwei Sprechstellen und Amoktaster ist installiert. Türen sind teilweise mit Knaufzylinder mit Rutschkupplung (Generalschließanlage) ausgerüstet.

Mörike-Realschule: Nachrüsten eines Amok-Sprachansage-Moduls über die ELA. Die Auslösung kann nur an der Sprechstelle im Rektorat beziehungsweise Hausmeisterraum erfolgen. Ausrüsten der EG-Klassenzimmer mit Knaufzylinder erfolgt noch im Jahr 2012.

Hartfeld-Schule Enzberg: Nachrüsten eines Amok-Sprachansage-Moduls über die ELA ist erfolgt. Die Auslösung kann nur an der Sprechstelle im Lehrerzimmer erfolgen.

UvD-Schule in Dürrmenz: Nachrüsten von sechs Türen der „Durchgangsklassenzimmer“ mit Elektronikzylindern ist erfolgt. Damit ist der Einschluss durch die Lehrer möglich.

Auch im THG seien, so Oberbürgermeister Frank Schneider an den Vorsitzenden der CDU-Gemeinderatsfraktion, Günter Bächle, teilweise Knaufzylinder angebracht worden. Eine vorherige Abstimmung mit dem Rektor des THG habe stattgefunden. Im Sinne einer einheitlichen Lösung für die Schulen in Mühlacker habe dieser diese Lösung mitgetragen.

 

Termine

  • Sitzung der CDU-Gemeinderatsfraktion

    16.12.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, Fraktionsraum Rathaus

    Fraktionssitzung

  • Neujahrsempfang von CDU und JU Mühlacker

    Neujahrsempfang von CDU und JU Mühlacker

    19.01.2020, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr, Musikschule Gutmann

    Öffentliche Veranstaltung

    Mit Prof. Dr. med. Martin Hetzel, Chefarzt Klinik für Pneumologie, Internistische Intensivmedizin, Beatmungsmedizin und Allgemeine Innere Medizin, am Krankenhaus vom Roten Kreuz, Stuttgart. Sein Thema: „Die Luftschadstoffdiskussion zwischen Vernunft und Ideologie“ Martin Hetzel (55) stammt aus Mühlhausen an der Enz, sein Abitur legte er am Theodor-Heuss-Gymnasium Mühlacker ab. Lassen Sie uns bei anschließenden Gesprächen - bei Getränken und Gebäck, zu denen wir Sie herzlich einladen – auch mit unseren Stadt- und Kreisräten, den Empfang ausklingen.

Anmeldung zum Newsletter