Arbeit und Bildung - Standortfaktoren der Region Nordschwarzwald
Großes Interesse am Neujahrsempfang von CDU und Junger Union Mühlacker

Fast 100 Besucher kamen zum Neujahrsempfang der CDU Mühlacker, an dem sich auch die Junge Union beteiligte. In den Räumen der Musikschule Gutmann (Villa Bauer) sprach der frühere Rektor der Hochschule Pforzheim und jetzige Europabeauftragte des baden-württembergischen Wirtschaftsminister, Professor Dr. Norbert Höptner. Er ist auch Geschäftsführer der Wirtschaftsforderungsgesellschaft Nordschwarzwald. In seinem interessanten Referat beschäftigte er sich mit Arbeit und Bildung als Standortfaktoren der Region Nordschwarzwald. Er warb dafür, Botschafter der Region zu werden.
Unter den Gästen waren der Bundestagsabgeordnete Gunther Krichbaum (Pforzheim), Mühlackers neuer Bürgermeister Wilfried Abicht und Günter Bächle, Vorsitzender von Gemeinderatsfraktion Mühlacker und Regionalverbandsfraktion Nordschwarzwald der CDU, sowie die Vizepräsidentin des Deutschen Turnerbundes, Sibylle Richter.
 


Professor Dr. Norbert Höptner

Wolfgang Schreiber


Gut besucht war der Neujahrsempfang von CDU und Junger Union Mühlacker


Eines der Geschwister Fuchs bei ihren musikalischen Darbietungen

(20.01.2008)