Kapellen-Tür bleibt nicht mehr zu
 
Mühlacker. Die rückwärtige Tür in der Friedhofskapelle von St. Peter sollen Trauergäste auch winters wieder öffnen können. Das sicherte die Stadtverwaltung auf eine Anfrage von CDU-Stadträtin Erika Gerlach zu. Die Stadträtin hatte darauf hingewiesen, bei großen Beerdigungen müsse diese Möglichkeit eröffnet werden auch aus Sicherheits- gründen. Zudem könnten Besucher, falls nötig, ins Freie gelangen, ohne die Trauerfeier zu stören. In der Antwort der Verwaltung heißt es, die Ausgangstür an der Westseite der Kapelle werde seit Jahrzehnten über die Wintermonate geschlossen, weil Besucher der Trauergottesdienste sich über Zugluft und niedere Temperaturen beschwert hätten, da die Tür nicht mehr gleich wieder geschlossen worden sei. Die Verwaltung werde nun einen Türschließer anbringen lassen und die Benutzung der Tür zunächst versuchsweise auch in den Wintermonaten wieder ermöglichen.
 
(24.02.2005)