Keine Einigung wegen Parkplätzen am Friedhof
 
Mühlacker-Großglattbach. Bisher konnte noch kein Grunderwerb für die Schaffung von Parkplätzen am Friedhof Großglattbach realisiert werden, heißt es in einer Antwort der Stadtverwaltung auf eine Anfrage des Vorsitzenden der CDU-Gemeinderatsfraktion, Stadtrat Günter Bächle und seines Großglattbacher Fraktionskollegen Michael Buck. Auf freiwilliger Basis sei zum derzeitigen Zeitpunkt keine Einigung mit den Grundstücksbesitzern möglich. Nach dem aktuellen Stand der Angelegenheit werde von der Verwaltung nur die Möglichkeit gesehen, über die Aufstellung eines Bebauungsplanes und ein gesetzliches Umlegungsver­fahren städtisches Eigentum zu begründen. Die hierfür erforderliche Sitzungsvorlage für das Gremium würden zurzeit vorbereitet. In der Anfrage hatten die Stadträte geschrieben, immer noch würden Parkplätze am Friedhof Großglattbach vermisst, Es sei ein altes Anliegen der Großglattbacher, solche Parkmöglichkeiten zu erhalten.
 
(19.02.2006)